La vera storia della Befana (A2)

C’era una volta una vecchina che viveva ai margini di un villaggio…

La vera storia della Befana, die wahre Geschichte der beliebtesten alten Frau Italiens auf Italienisch von Italiano Bello zum Italienisch lernen und lesen! Kostenloses PDF zum Herunterladen, dazu die komplette deutsche Übersetzung und das MP3-Hörbuch.

Die Hörgeschichte befindet sich außerdem auf allen Podcast-Kanälen von Italiano Bello – Storie e letture in italiano (u.a. SpotifyApple PodcastAnchor).

La vera storia della Befana

Geschichte auf Italienisch

C’era una volta una vecchina che viveva in una casetta ai margini di un villaggio. Raramente vedeva altre persone: nessuno andava fino alla sua casetta isolata, soprattutto in inverno, quando faceva freddo e c’era molto vento.

Una sera, una fredda sera di gennaio, qualcuno ha bussato alla sua porta. Naturalmente si è spaventata: chi poteva essere? Quando ha aperto… che sorpresa! Davanti a lei c’erano tre uomini vestiti riccamente a cavallo di grandi cammelli.

I tre viandanti – sì, proprio loro, i Re Magi! – le hanno raccontato che stavano andando a portare i loro doni al Bambino Gesù, il nuovo Re e Salvatore del mondo, ma non vedevano più la stella cometa che li aveva guidati fin lì. La vecchina però non aveva visto nessuna stella e non sapeva niente del Bambino Gesù.

– Vuole venire con noi a portare un dono al nuovo Re? – le hanno chiesto prima di rimettersi in viaggio.

La vecchina ci ha pensato su, ma… sicuramente era un viaggio molto lungo, e faceva davvero freddo. E poi aveva il pane e i biscotti nel forno! Così ha rifiutato e li ha salutati.

Ma più ci pensava e più si pentiva di non essere andata con loro. Così, quando i biscotti erano pronti, li ha messi in un grande sacco insieme alle sue cose. Siccome il sacco era troppo pesante da portare sulle spalle, lo ha legato ad una scopa e poi ha iniziato a cercare i Magi, ma non è riuscita a trovarli. Perciò ha bussato alla porta di ogni casa e ha lasciato un po’ di biscotti per ogni bambino, nella speranza che uno di loro fosse1 Gesù, senza arrendersi mai.

E così da allora, ogni anno, la sera dell’Epifania la vecchina, che si chiama Befana, si mette alla ricerca di Gesù e si ferma in ogni casa dove c’è un bambino per lasciare dei dolci in regalo.

_______

1 fosse (congiuntivo) era

Übersetzung

Es war einmal eine alte Dame, die in einem kleinen Haus am Rande eines Dorfes lebte. Nur selten sah sie andere Menschen: Niemand kam in ihr abgelegenes Haus, vor allem nicht im Winter, wenn es kalt und windig war.
Eines Abends, an einem kalten Januarabend, klopfte jemand an ihre Tür. Natürlich war sie erschrocken: Wer könnte das sein? Als sie die Tür öffnete… was für eine Überraschung! Vor ihr waren drei reich gekleidete Männer auf großen Kamelen.
Die drei Reisenden – ja, genau, die Heiligen Drei Könige! – erzählten ihr, dass sie auf dem Weg waren, um dem Jesuskind, dem neuen König und Retter der Welt, ihre Gaben zu bringen, aber sie konnten den Stern, der sie dorthin geführt hatte, nicht mehr sehen. Aber die alte Frau hatte keinen Stern gesehen und wusste nichts über das Jesuskind.
– Möchtet Ihr mit uns kommen, um dem neuen König ein Geschenk zu bringen? – fragten sie sie, bevor sie sich wieder auf den Weg machten.
Die alte Dame dachte darüber nach, aber… es war sicherlich eine lange Reise und es war sehr kalt. Und sie hatte Brot und Kekse im Ofen! Also lehnte sie ab und verabschiedete sich von ihnen.
Aber je mehr sie darüber nachdachte, desto mehr bedauerte sie, nicht mit ihnen gegangen zu sein. Als die Kekse fertig waren, legte sie sie in einen großen Sack zu ihren Sachen. Da der Sack zu schwer war, um ihn auf ihren Schultern zu tragen, band sie ihn an einen Besen und machte sich dann auf die Suche nach den Heiligen Drei Königen, konnte sie aber nicht finden. Also klopfte sie an jede Haustür und ließ jedem Kind ein paar Kekse da, in der Hoffnung, dass eines von ihnen Jesus war, und sie gab niemals auf.

Und so macht sich die alte Dame, die Befana heißt, jedes Jahr am Abend des Dreikönigstages auf die Suche nach Jesus und hält an jedem Haus, in dem ein Kind wohnt, um ihm ein paar Süßigkeiten als Geschenk zu hinterlassen.

Ist diese Geschichte bekannt?

Nicht alle kennen diese Geschichte, aber sie ist im Internet ziemlich gut verbreitet. Die “echte” Geschichte der Befana kommt in verschiedenen Variationen vor, aber einige Elemente sind wiederkehrend: Die Drei Könige klopfen an der Tür der Befana, sie geht nicht mit, aber dann bereut sie es und will doch dem Jesuskind ein Geschenk geben. So macht sie sich auf den Weg, kann aber die Heiligen Drei Könige und das Jesuskind nicht mehr finden, deswegen gibt sie allen Kindern Geschenke.

Buona Epifania a tutti!

TRADITIONEN UND KULTUR

cammelli pasta sfoglia varese tradizione epifania 1 • La vera storia della Befana (A2)

6. Januar in Italien

Wer ist die Befana? Was macht man in Italien am Dreikönigstag? Was ist das Cammello? 

AKTIVITÄTEN UND ÜBUNGEN

La Befana vien di notte – Material für A1/A2

Lerne die Tradition der Befana und neuen  Wortschatz mit einem Kinderreim.

GESCHICHTEN ZUM LESEN UND HÖREN

La vera storia della Befana (A2)

Entdecke die wahre Geschichte der Befana!

Avventura con la Befana (A1/A2)

Ein sympathisches Abenteuer mit den Hunden Kira und Cody und der Befana!

Poesia: La Befana di Giovanni Pascoli (B1/B2)

Ein Gedicht über die Befana des berühmten Dichter Giovanni Pascoli.

La storia dei Tre Re Magi (A2)

Die Geschichte der Heiligen Drei Könige auf Italienisch aus unserem Adventskalender.

AUS UNSERER BUCHHANDLUNG

Le più belle storie della Befana

Lies die schönsten Geschichten über die Befana auf Italienisch!

Teile unseren Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Online-Buchhandlung spezialisiert auf das Italienischlernen.

Unsere neuesten Beiträge

Folge uns

donate
Warenkorb
Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu finden.
Warteliste & Nachbestellung Wir werden dich informieren, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte hinterlasse uns unten deine gültige E-Mail-Adresse.