Indirekte Pronomen

+10

Pronomen verursachen oft Probleme beim Italienischlernen. In diesem Artikel werden wir die italienischen indirekten Pronomen lernen, was das indirekte Objekt ist und einige häufige Verben, die das indirekte Objekt haben. Italienische indirekte Pronomen: Übersicht und Beispiele.

EINFÜHRUNG: WAS IST DAS INDIREKTE OBJEKT

Das indirekte Objekt (it. oggetto indiretto) ist durch die Präposition A gekennzeichnet und beantwortet die Frage a chi? (Wem?). Zum Beispiel ist im Satz Fiona regala un libro a Emma, a Emma das indirekte Objekt:

Fiona regala un libro a Emma.
A chi regala Fiona un libro? – A Emma.

Vor dem indirekten Objekt steht die Präposition A, daher folgt es indirekt auf das Verb. Deshalb wird es indirektes Objekt genannt.

Fionaregalaun libroa Emma
SOGGETTOVERBOOGGETTO DIRETTO – COSA?OGGETTO INDIRETTO – A CHI?

Das indirekte Objekt kann durch ein Substantiv (z. B. a Emma, alla sua amica) oder ein Pronomen ausgedrückt werden, das deshalb indirektes Objektpronomen oder einfach indirektes Pronomen genannt wird (z. B. le). Pronomen sind kurze Wörter, die normalerweise ein Substantiv ersetzen, um Wiederholungen zu vermeiden. Im folgenden Beispiel wird a Emma durch das indirekte Objektpronomen le ersetzt. Das Pronomen wird vor das Verb gesetzt.

Fiona regala un libro a Emma. Fiona schenkt Emma ein Buch.
Fiona le regala un libro.Fiona schenkt ihr ein Buch.

ITALIENISCHE INDIREKTE PRONOMEN

Pronomi indiretti

SOGGETTOPRONOMI INDIRETTI
iomi • a me mir
tuti • a tedir
lui
lei
gli • a lui
le • a lei
ihm
ihr, Ihnen (höflich)
noici • a noiuns
voivi • a voieuch
lorogli • a loroihnen (m | f)
italianobello pronomi indiretti atoni tonici - Indirekte Pronomen

MI oder A ME?

In normalen Sätzen werden grundsätzlich die Pronomen mi, ti, gli usw. verwendet (sie heißen unbetonte Pronomen, auf Italienisch pronomi atoni). Die Pronomen a me, a te, a lui usw. (die betonte Pronomen, auf Italienisch pronomi tonici heißen) verwendest du in folgenden Fällen:

  • Bei Gegenüberstellungen: A lei piace la pizza margherita, a lui la quattro formaggi.
  • Bei Fragen, wenn das Verb fehlt: Mi sembra una buona idea, e a te?
  • Nach anche und neanche: Non mi piacciono i film western. – Neanche a me.

VERBEN MIT INDIREKTEM OBJEKT

Einige Verben im Italienischen werden vom indirekten Objekt gefolgt, das heißt, du kannst a chi wem? fragen. Hier ist eine kleine Liste mit häufigen Verben mit indirektem Objekt:

MIT EINEM SUBSTANTIVMIT DEM PRONOMEN
PIACERE gefallen, mögenA Fiona piace la pizzaLe piace la pizza
MANCARE vermissen, fehlenA Stefan manca l’ItaliaGli manca l’Italia
SEMBRAREscheinen, aussehenA mia mamma sembra una buona ideaLe sembra una buona idea
DARE gebenDo un fiore a mia nonnaLe do un fiore
REGALARE schenkenRegalo un libro ai miei nonniGli regalo un libro
FARE UN REGALOein Geschenk machenFaccio un regalo ai miei nonniGli faccio un regalo
DIREsagenDico alla mia amica che ci vediamo domani.Le dico che ci vediamo domani.
CHIEDERE/DOMANDARE fragen, bittenChiedo/Domando a Fiona se ha un gattoLe chiedo/domando se ha un gatto
RISPONDEREantwortenRispondo a FionaLe rispondo
TELEFONAREanrufenTelefono ai miei nonniGli telefono
FARE MALEweh tunAl mio amico fa male la testaGli fa male la testa
VOLERE BENElieb habenVoglio bene a mio fratelloGli voglio bene
SPEDIRE schickenSpedisco una cartolina a mia mammaLe spedisco una cartolina

Aufpassen, nicht zu sehr “auf Deutsch” denken. Manche Verben funktionieren im Italienischen anders und die Übersetzung entspricht nicht dem Deutschen. Zum Beispielen sagt man im Italienischen “chiedo a mia mamma”, “le chiedo”, das wörtlich ich frage ihr, aber richtig natürlich ich frage sie heißt.

Esempi

Italienische direkte Pronomen: Einige Beispiele, um die indirekten Pronomen besser zu lernen.

Mi piace essere in vacanza, ma mi manca la mia casa.Ich mag im Urlaub zu sein, aber ich vermisse mein Zuhause.
Ti piace il mare o preferisci la montagna?Gefällt dir das Meer oder bevorzugst die Berge?
La receptionist parla con Fiona, poi le la chiave della camera.Die Rezeptionistin spricht mit Fiona und gibt ihr dann den Zimmerschlüssel.
Lucia non vuole andare nel bosco, non le sembra una buona idea.Lucia will nicht in den Wald gehen, es scheint ihr keine gute Idee zu sein.
I bambini stanno volentieri dai nonni. Gli vogliono tanto bene!Die Kinder bleiben gerne bei ihren Großeltern. Sie haben sie sehr lieb!
Vi chiedo un favore.Ich bitte euch um einen Gefallen.

Esercizio

Schreibe die indirekten Pronomen.

Impara di più!

GRAMMATICA: Die DIREKTE Pronomen
VOCABOLARIO: 150 nützliche Vokabeln (A1)
STORIE: Lese eine Geschichte auf Italienisch

+10
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere neuesten Artikel

Spiele Memory

Lerne italienische Vokabeln mit Spaß, indem du kleine Bilder mit ihrer Übersetzung verknüpfst!
In unserem Vokabeltrainer findest du Memory-Spiele, interaktive Lernkarten und mehr.

Besuche unsere Italienischkurse

Beginne mit uns Italienisch zu lernen! Komplette Lerneinheiten mit Kommunikationsthemen, Grammatik, Vokabeln, einem Videocorso zum Anschauen und interessante Extras im Bereich Pausa Caffè.

Möchtest du mehr lernen?

Melde dich für unseren Newsletter an

Spende einen Keks!

Helfe uns, unseren Inhalt ständig zu verbessern und die Website lebendig und frei von Werbung zu halten. Vielen Dank für deine Unterstützung!

donate

Folge uns

Set your categories menu in Theme Settings -> Header -> Menu -> Mobile menu (categories)
Create your first navigation menu here
Shopping cart
Start typing to see posts you are looking for.