Modalverben: potere, dovere, volere

Modalverben auf Italienisch sind sehr einfach. Lass uns die drei Modalverben potere, dovere und volere auf Italienisch lernen.

Modalverben auf Italienisch

Die Modalverben sind unregelmäßig. Es folgt die Konjugation:

POTERE
können, dürfen
DOVERE
müssen, sollen
VOLERE
wollen
iopossodevovoglio
tupuoidevivuoi
lui, leipuòdevevuole
noipossiamodobbiamovogliamo
voipotetedovetevolete
loropossonodevonovogliono
  • Modalverben sind immer gefolgt vom Infinitiv: Devo lavorare. Ich muss arbeiten.
  • Nach volere kann auch ein Substantiv stehen: Voglio un gelato. Ich will ein Eis.
  • Statt voglio ist besser vorrei zu sagen: Vorrei un gelato. Ich möchte gerne ein Eis.

Esempi

Tesoro, puoi comprare il pane, per favore?Schatz, kannst du bitte Brot kaufen?
Mamma, posso uscire a giocare?
– Prima devi finire i compiti.
Mami, darf ich rausgehen und spielen?
– Du musst erst deine Hausaufgaben erledigen.
Oggi devo lavorare fino a tardi.Ich muss heute länger arbeiten.
Voglio andare in vacanza!Ich will in den Urlaub fahren!
Vorrei un cappuccino, per favore.Ich möchte gerne einen Cappuccino, bitte.
Modalverben auf Italienisch

Esercizi

1. Verbi modali. Verbinde die Fragen mit den Antworten.

2. Schreibe die richtige Verbform.

Impara di più!

GRAMMATICA: der Teilungsartikel
VOCABOLARIO: Alltagsaktivitäten
STORIE: Lese eine Geschichte auf Italienisch

Teile unseren Beitrag

Ein Gedanke zu "Modalverben: potere, dovere, volere"

  1. Günter Becker sagt:

    Das hilft mir beim Lernen der italienischen Sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Online-Buchhandlung spezialisiert auf das Italienischlernen.

Unsere neuesten Beiträge

Folge uns

donate
Warenkorb
Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu finden.
Warteliste & Nachbestellung Wir werden dich informieren, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte hinterlasse uns unten deine gültige E-Mail-Adresse.