Original italienische Bücher lesen: Welches ist das richtige Buch für mich?

Es ist klar, dass original italienische Büchern zu lesen ist für diejenigen, die diese Sprache lernen, nicht unbedingt einfach. Im Vergleich zu den Lektüren, die speziell für Lernende entwickelt wurden, sind die Originalbücher für ein Publikum von Muttersprachlern geschrieben und verwenden daher einen reichen Wortschatz und mehr oder weniger komplexe Verbformen. Wie kann ich also erkennen, ob ein Buch auf Italienisch das richtige für mich ist? Hier sind einige Tipps für dich.

Italienische Bücher lesen

5 Tipps um das richtige italienische Buch zu wählen

Italienische Bücher lesen

1. Grundkenntnisse schon besitzen

Grundsätzlich sollte man italienische Bücher bzw. Bücher auf Italienisch lesen, wenn man schon Grundkenntnisse besitzt, also ungefähr ab A2/B1 Niveau. Das ist aber natürlich auch sehr individuell und hängt auch mit deinem Sprachgefühl und der eigenen Motivation zusammen. Außerdem können Kenntnisse von anderen romanischen Sprachen wie Spanisch oder Französisch sehr hilfreich sein.

2. Kinderbücher und Graphic Novels

Auch wenn Kinder- und Jugendbücher nicht unbedingt einfach sind, sind sie einfacher als Bücher für Erwachsene und daher besser geeignet, wenn du noch kein fortgeschrittenes Sprachniveau hast. Kinder- und Jugendbücher sind nicht nur einfacher, sondern sie sind kürzer und oft illustriert. Außerdem ist die Geschichte, die erzählt wird, grundsätzlich leichter und wenig anspruchsvoll. Dasselbe gilt für Comics und Graphic Novels (die nicht unbedingt für Kinder sind): die Zeichnungen sind eine gute Hilfe, die Geschichte zu verstehen und sie sind kürzer bzw. schneller zu lesen als Romane. Deswegen empfehlen wir, mit diesen Kategorien anzufangen, bevor man sich mit Literatur für Erwachsene beschäftigt. 

3. Das Alter

Innerhalb der Kategorie der Kinderbücher gibt es auch Unterschiede: Bücher für kleinere Kinder zeichnen sich durch große Illustrationen und wenig Text aus. Bücher für Erstklässler (6 Jahren) erzählen oft eine leichtere und kürzere Geschichte als die für Kinder mit 9-11 Jahren.

4. Anzahl der Seiten

Wenn man noch nicht sehr hohe Kenntnisse hat, geht das Lesen eines Buches langsam voran. Es ist dann besser sich ein Buch mit nicht zu vielen Seiten auszusuchen. Wenn man zu lange mit demselben Buch beschäftigt ist, kann es dazu führen, dass man am Ende gelangweilt oder frustriert ist. Es ist besser ein kleines Buch zu wählen und am Ende ein erfolgreiches Leseerlebnis zu haben.

5. Die Leseprobe

Und zum Schluss das Wichtigste: die Leseprobe! Lese die ersten Seiten des Buches und schau, ob du schon viel verstehst. Du brauchst nicht alles zu verstehen, das ist praktisch unmöglich, aber vieles davon. Schlage die unbekannten Wörter in einem Wörterbücher nach und lese dann die Leseprobe noch einmal. Hast du jetzt alles verstanden? Findest du das Buch interessant? Dann ist das Buch vielleicht das passende für dich!

Und jetzt... Leggiamo!

Schau dir unsere Auswahl an Bücher auf Italienisch an und suche dir das passende für dich heraus.

Teile unseren Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Online-Buchhandlung spezialisiert auf das Italienischlernen.

Unsere neuesten Beiträge

Folge uns

donate
Warenkorb
Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu finden.
Warteliste & Nachbestellung Wir werden dich informieren, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte hinterlasse uns unten deine gültige E-Mail-Adresse.