Was bedeutet CI? – √úbersicht der Bedeutungen von CI

Das Wörtchen CI kommt im Italienischen häufig vor und hat unterschiedliche Bedeutungen. In diesem Artikel werden wir die Bedeutungen von CI erklären.

Die Bedeutungen von CI

Was bedeutet CI?

1. CI = uns (A1)

Ci vediamo!

Die einfachste und häufigste Bedeutung von CI ist uns, ein Pronomen. Beachte, dass es drei verschiedene CI-Pronomen gibt: CI ist ein Reflexivpronomen, ein direktes Pronomen und ein indirektes Pronomen. Schau dir die Tabelle an:

ReflexiveDirekteIndirekte
mimimi
tititi
silo, lagli, le
cicici
vivivi
sili, legli

Esempi:

Ci vediamo!Wir sehen uns!
Siamo davanti al bar, non ci vedi?Wir sind vor der Bar, siehst du uns nicht?
Andiamo spesso in montagna. Ci piace sciare. Wir fahren oft in die Berge. Uns gefällt es, Ski zu fahren.

2. CI = hier, dort, da, dorthin (A1)

Mi piace l'Italia. Ci vado ogni estate.

CI hat die Bedeutung von hier, dort, da, dorthin. Es wird verwendet, um die Wiederholung eines bereits erwähnten Ortes zu vermeiden.

Come vai in ufficio? – Ci vado in bicicletta.Wie f√§hrst du ins B√ľro? – Ich fahre mit dem Fahrrad dorthin.
Sei mai stata a Venezia? – S√¨, ci¬†sono stata l’anno scorso.Warst du schon einmal in Venedig? – Ja, ich war letztes Jahr dort.
Vai al supermercato oggi? – No, ci vado domani.Gehst du heute in den Supermarkt? – Nein, ich gehe morgen dahin.

3. CI mit essere (A1-A2)

In città ci sono molte persone.

CI wird sehr h√§ufig mit dem Verb essere ( = esserci) kombiniert, um das Dasein von Menschen oder Dingen oder deren Anwesenheit an einem bestimmten Ort zu bezeichnen. Es geht hier um das ganz h√§ufig verwendete c’√® / ci sono (hier zur Wiederholung).

CI wird vor einem Vokal apostrophiert zu C’.¬†

Das Verb esserci kann man √ľbrigens f√ľr alle Personen durchkonjugieren.

ESSERCI  
ci sonoich bin da
ci seidu bist da
c’√®er/sie/es ist da / es gibt¬†
ci siamowir sind da
ci sieteihr seid da
ci sonosie sind da / es gibt

Und nat√ľrlich auch in allen anderen Zeitformen, wie Imperfetto:

ESSERCI  
c’eroich war da
c’eridu warst da
c’eraer/sie/es waren da / es gab (sg.)
c’eravamowir waren da
c’eravateihr wart da
c’eranosie waren da / es gab (pl.)

Esempi:

A Milano c’√® la metropolitana.In Mailand gibt es die U-Bahn.
Laura, ci sei?Laura, bist du da?
Io c’ero quando √® successo!Ich war da, als es passierte!

4. CI = "man" mit reflexiven Verben (A2)

Alle feste ci si diverte.

CI ersetzt das unbestimmte si (man), wenn es ein reflexives Verb wie divertirsi sich am√ľsieren gibt:

si + si diverte = ci si diverte

Man sagt also nicht si si diverte, sondern das erste si wird zu einem ci: ci si diverte, man am√ľsiert sich.

Aber Achtung: CI bedeutet man nur mit reflexiven Verben. Ansonsten heißt man immer si.

Weitere Beispiele:

In vacanza ci si sveglia tardiIm Urlaub wacht man spät auf

Ai matrimoni ci si veste eleganti
Auf Hochzeiten zieht man sich elegant an

5. CI mit Verben mit A, SU, IN (A2-B1)

Ci credo!

Bei Verben, die die Präpositionen A, SU oder IN haben, wird CI verwendet, um Wörter oder ganze Sätze zu ersetzen.

Zum Beispiel folgende Verben:

PENSARE APenso alla mia infanzia.Ci penso.
denken anIch denke an meine Kindheit.Ich denke daran.
CREDERE A / INCredo in Dio.Ci credo.
glauben anIch glaube an Gott.Ich glaube daran.
GIOCARE AGioco a calcio.Ci gioco.
spielenIch spiele Fußball.Ich spiele es.
PROVARE AProvo a fare l’esercizio.Ci provo.
versuchenIch versuche, die √úbung zu machen.Ich versuche es.
CONTARE SUConto sul tuo aiuto.Ci conto.
zählen aufIch zähle auf deine Hilfe.Ich zähle darauf.
SCOMMETTERE SUScommetto che Mario è ancora a casa.Ci scommetto.
wetten aufIch wette, Mario ist noch zu Hause.Ich wette darauf.

Esempi:

√ą acqua passata, non¬†ci penso pi√Ļ.Das ist Schnee von gestern, ich denke nicht mehr daran.
√ą stata una giornata stancante.
Ci credo!
Es war ein anstrengender Tag.
– Das glaube ich!
Non sono capace, ma ci provo.Ich kann es nicht, aber ich versuche es.

Es gibt andere Verben mit A, wie dare a, jdm geben. Diese Verben beantworten allerdings die Frage Wem? und haben deswegen kein CI, sondern die indirekten Pronomen.

6. CI in Pronominalverben (A1-B1)

CI kann ein Teil von einem Verb sein, wie zum Beispiel VOLERCI.

In diesem Fall hat CI keine Bedeutung an sich, sondern dient dazu, die Bedeutung eines Verbs zu verändern. Solche Verben, die ein Pronomen wie CI angehängt haben, nennt man Pronominalverben. 

Es folgen im Einzelnen die wichtigsten Pronominalverben mit CI.

6.1. CI in VOLERCI

Da Varese a Milano ci vuole un'ora.

Wenn CI mit einem Verb verbunden wird, ändert sich die Bedeutung des Verbs. Volere heißt wollen, während volerci bedeutet es ist nötig, man braucht. CI hat in diesem Fall keine bestimmte Bedeutung, es dient nur dem Verb, um diese Bedeutung anzunehmen.

VOLERCI hat jedoch nur zwei Formen: Singular, ci vuole, und Plural, ci vogliono, weil das Verb immer unpersönlich ist, d. h. es wird nie mit io, tu, lui usw. verwendet.

VOLEREwollenvoglio, vuoi, vuole, vogliamo, volete, vogliono
VOLERCIes ist nötig, man brauchtci vuole (+ sg.) , ci vogliono (+ pl.)

Esempi:

Da Francoforte a Milano¬†ci vuole¬†solo un’ora in aereo.Von Frankfurt nach Mailand braucht man nur eine Stunde mit dem Flugzeug.
Con questo bambino ci vuole molta pazienza.Man braucht viel Geduld mit diesem Kind
Quanto tempo¬†ci vuole¬†per arrivare all’hotel? A piedi solo cinque minuti.Wie lange braucht man bis zum Hotel? Nur f√ľnf Minuten zu Fu√ü.

Mehr √ľber VOLERCI hier.

6.2. CI in METTERCI

Da Varese a Milano ci metto un'ora.

√Ąhnlich wie volerci ist auch das Verb metterci. Auch hier ist CI nur ein Anh√§ngsel, das die Bedeutung des Verbs ver√§ndert: mettere bedeutet stellen, legen, setzen, metterci bedeutet brauchen, aber nur in Bezug auf die Zeit.¬†

Im Gegensatz zu volerci wird metterci f√ľr jede Person durchkonjugiert. CI bleibt unver√§ndert.

METTEREstellen, legen, setzenmetto, metti, mette, mettiamo, mettete, mettono
METTERCI(Zeit) brauchenci metto, ci metti, ci mette, ci mettiamo, ci mettete, ci mettono

Esempi:

Da Francoforte a Milano¬†ci metto¬†solo un’ora in aereo. Von Frankfurt nach Mailand brauche ich nur eine Stunde mit dem Flugzeug.
Quanto tempo¬†ci mettiamo¬†per arrivare all’hotel? A piedi solo cinque minuti. Wie lange brauchen wir bis zum Hotel? Nur f√ľnf Minuten zu Fu√ü.

Mehr √ľber METTERCI¬†hier.

6.3. CI in STARCI

Va bene, ci sto!

STARCI bedeutet hineinpassen oder auch dabei sein.

Auch in diesem Fall dient ci nur dazu, die Bedeutung des Verbs zu ändern. Ci bleibt unverändert.

STAREsein, bleibensto, stai, sta, stiamo, state, stanno
STARCIhineinpassen; dabei seinci sto, ci stai, ci sta, ci stiamo, ci state, ci stanno

Esempi:

Nella valigia non¬†ci sta¬†pi√Ļ niente.In den Koffer passt nichts mehr hinein.
Se queste sono le regole, io ci sto.Wenn das die Regeln sind, bin ich dabei. 

6.4. CI in ENTRARCI

Quello che dici non c'entra niente.

ENTRARCI bedeutet hineinpassen, oder im √ľbertragenen Sinnen¬†zu tun haben.

Auch in diesem Fall dient ci nur dazu, die Bedeutung des Verbs zu ändern. Ci bleibt unverändert.

ENTRAREhineingehenentro, entri, entra, entriamo, entrate, entrano
ENTRARCIhineinpassen; zu tun habenc’entro, c’entri, c’entra, c’entriamo, c’entrate, c’entrano
Quello che dici non¬†c’entra¬†niente.Was du sagst, hat damit nichts zu tun.
In questi pantaloni non¬†c’entro¬†pi√Ļ!Ich passe nicht mehr in diese Hosen hinein!

6.5. CI in VEDERCI, SENTIRCI

Senza occhiali non ci vedo.

CI kann auch zu den Verben vedere (vederci) und sentire (sentirci) hinzugef√ľgt werden. In diesem Fall √§ndert sich die Bedeutung des Verbs nicht, sondern es wird vielmehr die sensorische F√§higkeit betont. Ci wird daher hinzugef√ľgt, wenn es sich speziell auf den Seh- oder H√∂rsinn bezieht. Ci ist allerdings nicht zwingend erforderlich.

Non ci vedo bene, ho bisogno degli occhiali.Ich kann nicht gut sehen, ich brauche eine Brille.
Mio nonno non ci sente bene da un orecchio.Mein Großvater kann mit einem Ohr nicht gut hören.

Zusammenfassung: Was bedeutet CI?

i significati di ci bild | Was bedeutet CI? - √úbersicht der Bedeutungen von CI

Zusammengefasst hat CI folgende Bedeutungen:

  • Es kann ein reflexives/direktes/indirektes Pronomen der 1. Person Plural (dt.¬†uns) sein:¬†ci vediamo!
  • Es kann einen Ort bezeichnen (dt. dort/dorthin/da): ci vado.
  • Es kann das Verb essere begleiten: ci sono dei gatti.
  • Es kann als unpers√∂nliches Pronomen mit reflexiven Verben verwendet werden (dt. man): ci si diverte.
  • Es kann ein Wort oder einen Satz ersetzen bei Verben, die von ‘a’, ‘su’ und ‘in’ begleitet werden: ci credo.
  • Es kann Teil eines Verbs sein und die Bedeutung desselben ver√§ndern: ci vuole un’ora.

Impara di pi√Ļ!

Hast du schon eine Grammatik zum √úben?

Meistere die italienische Grammatik!

Alle Zeitformen des Italienischen mit 50 Verben und Katzen (E-Book)

3,90 

Lerne alle Zeitformen des Italienischen mit einfachen Erklärungen und praktischen Verblisten!

> Leseprobe

Le preposizioni italiane A1-C1

19,50 

Un eserciziario facile e completo interamente dedicato allo studio delle preposizioni italiane.

Passato prossimo e imperfetto A1-B2

18,00 

Wann benutzt man Passato Prossimo und wann Imperfetto?

√úbungsbuch Grammatik A1-A2

15,00 

Visuell ansprechendes √úbungsbuch mit allen wichtigen Grammatikthemen der Niveaus A1 und A2.

I pronomi italiani A1-C1

19,50 

Grammatikbuch mit Übungen, das auf einfache und grundlegende Weise den Gebrauch von Pronomen in der italienischen Sprache erklärt.

Grammatik auf einen Blick

5,00 

Alle wichtigen grammatischen Themen auf einen Blick zum schnellen Nachschlagen und Lernen.

Teile unseren Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu finden.
Warteliste & Nachbestellung Wir werden dich informieren, sobald das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte hinterlasse uns unten deine g√ľltige E-Mail-Adresse.