Miracolo di Natale

+6

Kater Sissi schaut sich die schönen Lichter des Weihnachtsbaums auf der Terrasse an. Plötzlich kommen Tiere aus dem Wald und leisten ihm Gesellschaft. Eine Weihnachtsgeschichte auf Italienisch.

Autorin: Karin

Weihnachtsgeschichte auf Italienisch

Geschichte auf Italienisch

Miracolo di Natale

Sissi albero 1 - Miracolo di Natale

È la Vigilia di Natale. Sul terrazzo, l‘albero di Natale è acceso e illumina la notte. Il gatto Sissi è seduto sulla staccionata e guarda affascinato le lucine dell’albero.

Ma che cosa succede? Un grande uccello bianco e nero, una gazza, atterra sull‘albero. All‘inizio Sissi pensa: cibo! Ma è la Vigilia di Natale e non si mangiano gli ospiti. È la festa dell‘amore, non solo tra gli umani, ma anche tra gli animali.

Sissi guarda l‘albero e la gazza, quando all’improvviso sente un altro rumore. Arriva un topo. Non mangiare gli ospiti, NON mangiare gli ospiti… pensa Sissi e sospira. Il topo si siede dall’altra parte dell‘albero.

Poco dopo arriva una volpe. Sissi la conosce, vive nel bosco lì vicino. A volte attraversa il campo e arriva fino al giardino di Sissi. A Sissi non piace molto la volpe, qualche volta litigano. Ma è Natale e stanotte sono tutti amici. La volpe è felice di non passare il Natale da sola.

L’amico di Sissi, il gatto Franz, sta dormendo lì vicino. Ma all’improvviso si sveglia: Che cosa sta succedendo? Corre subito verso il terrazzo. In quel momento arriva il riccio che vive in giardino. Subito Franz inizia ad annusarlo e… ahi! Franz ha di nuovo un graffio sul naso, come sempre quando si dimentica che questo animale è pericoloso. Gli aculei del riccio fanno male!

Poi Franz si guarda intorno. Che bello, una festa! Lui e il riccio si siedono vicino agli altri.

Intanto in casa gli umani fanno il cenone della Vigilia con alcuni amici. Poi chiacchierano un po’, infine gli ospiti salutano e tornano a casa. La mamma di Sissi e Franz guarda fuori dalla portafinestra – ma che sorpresa! Attorno all’albero di Natale ci sono tanti animali che vanno molto d’accordo.

Accanto a Sissi ci sono una volpe e un topo, sono tutti vicini e si fanno le coccole. Sull’albero, una gazza canta una canzone natalizia. Il riccio ha gli aculei abbassati e finalmente Franz riesce ad annusarlo – Franz è felicissimo! 

La mamma è molto commossa, si siede sul divano e guarda a lungo quel piccolo presepe vivente. 

È proprio un miracolo di Natale.

Übersetzung

Es ist Heiligabend. Auf der Terrasse ist der Weihnachtsbaum eingeschaltet und erhellt die Nacht. Kater Sissi sitzt auf dem Geländer und betrachtet fasziniert die Lämpchen des Baumes.

Aber was geschieht jetzt? Ein großer schwarz-weißer Vogel, eine Elster, landet auf dem Baum. Erst denkt Sissi: Futter! Aber es ist Heiligabend und man frisst keine Gäste. Es ist das Fest der Liebe, nicht nur zwischen den Menschen, sondern auch zwischen den Tieren.

Sissi betrachtet den Baum und die Elster, als er plötzlich ein Geräusch hört. Eine Maus kommt angerannt. Nicht die Gäste fressen, NICHT die Gäste fressen… denkt Sissi und seufzt. Die Maus setzt sich auf die andere Seite des Baums.

Kurz danach kommt ein Fuchs. Sissi kennt ihn, er lebt im Wald ganz in der Nähe. Manchmal überquert er das Feld und kommt bis zum Rand von Sissis Garten. Sissi mag den Fuchs nicht besonders, sie kämpfen manchmal. Aber es ist Weihnachten und heute Nacht sind sie alle Freunde. Der Fuchs ist froh, dass er Weihnachten nicht allein verbringt.

Sissis Freund, der Kater Franz, schläft in der Nähe. Aber plötzlich wacht er auf. Was geht hier vor? Er rennt sofort zur Terrasse. In diesem Moment kommt der Igel, der im Garten lebt. Franz beginnt sofort, ihn zu beschnüffeln und… autsch! Franz hat schon wieder einen Kratzer auf der Nase, wie immer, wenn er vergisst, dass dieses Tier gefährlich ist. Die Stacheln des Igels tun weh!

Dann sieht sich Franz um. Wie schön, ein Fest! Er und der Igel setzen sich neben die anderen.

Währenddessen machen die Menschen im Haus ihr Weihnachtsessen mit einigen Freunden. Dann unterhalten sie sich ein wenig, und schließlich verabschieden sich die Gäste und fahren nach Hause.

Die Mama von Sissi und Franz schaut zur Terrassentür hinaus – welche Überraschung! Rund um den Weihnachtsbaum herum sind so viele Tiere, die sich alle vertragen.

Neben Sissi sind ein Fuchs und eine Maus, sie sind alle ganz nahe beieinander und kuscheln. Auf dem Baum singt eine Elster ein Weihnachtslied. Der Igel hat die Stacheln angelegt und endlich kann Franz ihn beschnüffeln – Franz ist überglücklich.

Die Mama ist sehr gerührt, setzt sich auf’s Sofa und schaut sich lange dieses kleine Krippenspiel an.

 

Es ist wirklich ein Weihnachtswunder.

Lese Weihnachtsgeschichten auf Italienisch! Für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger.

Hier geht’s zum E-Buch

+6
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere neuesten Artikel

Spiele Memory

Lerne italienische Vokabeln mit Spaß, indem du kleine Bilder mit ihrer Übersetzung verknüpfst!
In unserem Vokabeltrainer findest du Memory-Spiele, interaktive Lernkarten und mehr.

Besuche unsere Italienischkurse

Beginne mit uns Italienisch zu lernen! Komplette Lerneinheiten mit Kommunikationsthemen, Grammatik, Vokabeln, einem Videocorso zum Anschauen und interessante Extras im Bereich Pausa Caffè.

Möchtest du mehr lernen?

Melde dich für unseren Newsletter an

Spende einen Keks!

Helfe uns, unseren Inhalt ständig zu verbessern und die Website lebendig und frei von Werbung zu halten. Vielen Dank für deine Unterstützung!

donate

Folge uns